Rennbericht Ternitz

Am vergangenen Wochenende nahmen 2 unserer Lizenzfahrer am Querfeldeinrennen in Ternitz teil.

Die Rundstrecke war sehr anspruchsvoll und bot wirklich alle Hindernisse für ein spektakuläres Rennen. Steile Anstiege, Laufpassagen mit Hindernissen und auch den anspruchsvollen „Belglischen Löwen“, eine Steilrampe über einen LKW sowie die echten Sprintpassagen bei denen es rasant zur Sache ging!

Beim Trainingsrennen am Samstag starteten Sebastian und Jakob um 14 Uhr gemeinsam mit den Granden des heimischen Querfeldeinsports!

Jakob beendete sein Rennen nach 30 Minuten und Sebastian fuhr in seiner Klasse die 60 Minuten aus. Für beide war es ein hervorragend gefahrenes Trainingsrennen und sie bestätigten mit Ihren Leistungen die Fortschritte im Technikbereich!

Am Sonntag startete Sebastian zu seinem Rennen über 40 Minuten.

Seine kämpferische Leistung wurde mit einem 3. Platz in seiner Klasse U17 belohnt!

Herzliche Gratulation an unsere Rennfahrer für Ihre erbrachten Leistunge