Eröffnungsrennen in Langkampfen, Tirol, 6. April 2014

Am vergangenen Sonntag fand in Langkampfen das erste Rennen des heurigen Cups statt.

Mit Teilnehmern aus ganz Österreich und Italien waren die Klassen hervorragend besetzt.

Frische 11° und dazu teilweise starker Regen waren als äußere Bedingungen nicht gerade optimal.

Sebastian hatte bei seinem Rennen über 12 Runden 49,5 km abzuspulen. Das Feld war mit 33 Fahrern sehr groß! Die Konkurrenz zwischen den 2.-Jährigen U17 Fahrern und den heuer neu dazugekommenen war nicht zu übersehen. Entsprechend fahrig wurde das Rennen teilweise angelegt. Diverse Ausreißversuche waren nicht erfolgreich – mit Ausnahme der 4. Runde, wo sich kurze Zeit eine kleine Gruppe absetzen konnte! Sebastien war immer in der ersten Gruppe und konnte mit dieser zeitgleich das Rennen beenden!

Jakob fuhr sein Rennen über 8 Runden und bot eine gute Leistung. Unter den 24 Startern herrschte von Beginn an große Unruhe und das Rennen wurde mit einem Schnitt von 34,6 km/h bei den herrschenden Bedingungen sehr schnell gefahren.

Mit einem 11. Gesamtplatz war er wieder unter den Top6 der österreichischen Fahrer!

Gratulation an die Fahrer!