Rennbericht CX Donauinsel #2

Bericht von Hans-Peter Kamper:

Dieses Wochenende fand das zweite Rennen an der Wiener Steinspornbrücke statt. Bei Frühlingshaften Temperaturen um die 15 Grad erfolgte um 10.45 Uhr der Start zum Rennen. Der RC-Pernitz war dabei mit zwei Fahrern (Mario Höller und H-P Kamper) sowie einem Betreuer (Erich Höller) vertreten.
Kurz nach dem Start in der ersten Laufpassage stützten mehrere Fahrer, glücklicherweise konnte ich einen Sturz vermeiden und fand mich auf Position 3 in der Spitzengruppe wieder. Nach ständigem hin und her verlor ich zwar einige Plätze trotzdem konnte ich mich um Platz 7 halten. In der letzten Runde kurz vor Ende des Rennens passierte mir ein kleiner Fahrfehler bei dem ich an einer Streckenmarkierung hängenblieb und von mehreren Fahren überholt wurde. Bis ins Ziel konnte ich fast alle wieder ein- und überholen und als 7. Finishen, unser Vereinskollege Mario Höller belegte dabei den 11. Platz von 39 gewerteten Startern.

Meine nächsten Starts werden voraussichtlich das Querfeldeinrennen des RC Neunkirchen in Ternitz sein und am folgenden Wochenenden unser Heimrennen im Herzen des Biedermeiertals.

6V1A1770 Kopie6V1A1789 Kopie6V1A2010 Kopie