Quer durch´s Stadion

Bei schönem Wetter wurde ein Nachwuchsrennen über 20 Minuten und ein Hauptrennen über 60 Minuten ausgetragen. Beim Nachwuchsrennen ging der Sieg an Cornelia Holland von den Naturfreunden Wilhelmsburg.

Über 70 Starter nahmen das Hauptrennen auf der sehr anspruchsvollen Strecke in Angriff. Trotz der, für ein Querfeldeinrennen, schnellen Streckenführung gab es von Beginn an ein spannendes Rennen. Ein Massensturz gleich nach dem Start sorgte für Chaos unter den Fahrern und es wurde für die meisten Teilnehmer eine Aufholjagd über 60 Minuten. Für weitere Schwierigkeiten sorgten die technischen Passagen, wie der steile Anstieg und die folgende Schrägfahrt im Stadion und der „Schneck“ (Kreisel) bei der Lobenquelle. Den Sieg nach 60 Minuten sicherte sich der ungarische Meister Zolt Bur vor Phillip Heigl (AUT) und Balaz Vas (HUN). Vom RC Arbö Sparkasse Pernitz waren Hans-Peter Kamper, er musste das Rennen wegen Materialschaden frühzeitig beenden, Peter Ruesch – Platz 32 und Mario Höller – Platz 26 am Start.

Link zur Ergebnisliste:

Ergebnisliste Quer durch´s Stadion

Link zu den Fotos

Fotos