Rennbericht Eisenberger

Rennbericht von Hans-Peter Kamper:

Da mir mit meiner momentanen Form das Kirschblütenrennen in Wels zu lange war entschloss ich mich kurzfristig beim Eisenberger MTB-Rennen im Burgenland zu starten.

Bei sommerlichen 25° galt es 2 Runden mit je 22km und ca. 400hm zu bewältigen. An der Startlinie fanden sich knapp 100 Mountainbiker aus Österreich und Ungarn ein. Da es am Anfang der Strecke relativ flach war konnte sich bereits zu Beginn eine größere Gruppe vom Rest des Feldes absetzen. In den anschließenden schnellen flachen Abschnitten splittete sich die Spitze komplett auf und es wurde mehr oder weniger ein Einzelzeitfahren am MTB. Nach sehr schnellen 44km konnte ich die Ziellinie als 21. Überqueren.

Beindruckend war auch die Leistung des Ungarischen Siegers der das MTB-Rennen mit einem Schnitt von knapp 28Km/h gewann.