2.King & Queen of Seeschlacht

Nach 2-monatiger Rennpause fand diese Wochenende mit dem 2.King & Queen of Seeschlacht mein Start für die CX-Saison statt. Beim sommerlichen Temperaturen standen knapp 60 Teilnehmer im Rennen über 40min an der Startlinie. Bereits kurz nach dem Start gab es einen ersten Sturz der das Feld spaltete, glücklicherweise war ich davon nicht betroffen und konnte mich mit den Top10 absetzen. Im Laufe des Rennens konnte ich mich zur Spitze vorarbeiten und meine Runden mit der Spitze absolvieren. In den letzten beiden Runden wurde mir leider das Tempo etwas zu hoch und ich musste noch ein paar Fahrer ziehen lassen. Unter Strich wurde es dann ein 6.Platz in der Gesamtwertung nur ca. 30sec. vom Podest entfernt.

Unsere neuen Vereinsmitglieder Christian und Kilian Isak waren ebenfalls am Start.

Nach verpatzen Begin konnte Christian Isak gegen Mitte des Rennens zu Spitze aufschließen und schlussendlich die Ziellinie als 1. Fahrer überqueren.

Im Rennen der U9 belegte Kilian Isak den tollen 4. Rang, dabei schrammte er mit 3 sec. Rückstand äußerst knapp am Podest vorbei.

 

 

Rennbericht von Hans-Peter Kamper