Rennbericht Kraftwerk CX-Rennen

Gestern fand zum ersten Mal am Gelände des Dampfkraftwerkes Donaustadt der 4.Lauf des Wiener Quercups statt. Da der Rundkurs innerhalb des Firmengeländes angelegt wurde war er frei von größeren topographischen Schwierigkeiten und es entwickelte sich ein schnelles Rennen. Bereits zu Beginn konnte sich eine größere Gruppe absetzen aus der der spätere Sieger hervorging. Für mich lief es leider nicht nach Wunsch, nach überqueren der Ziellinie war es nur mehr Platz 24. im Mittelfeld. Unser Neuzugang Christian Isak musste leider in der Startphase nach einem Vorderrad Defekt sein Rad wechseln, mit anschließender Aufholjagd konnte er sich noch auf den 16. Platz vorschieben. Ebenfalls für den RC Pernitz war Anna Swoboda am Start. Im 40min. Rennen der Damen erreichte sie den tollen 6. Rang.

 

Bericht von Hans-Peter “Lui” Kamper