Rennbericht CX-ÖM beim 3. Königcross in St. Pölten

Mit der CX-ÖM beim 3. Königcross in St. Pölten fand die Quersaison 2017/18 ihren Abschluss. Da bereits am Vortag das Trainingsrennen bei feuchten Witterungsverhältnissen stattfand war der Kurs am Sonntag schwierig zu befahren. 4min nach dem Start der Elite erfolgte der Rennstart der Amateure, bereits in der kurzen Startrunde konnte sich unser Neuzugang Christina Isak an vorderster Front in den Top drei einordnen. Trotz aussichtsreicher Position im Fahrerfeld musste er leider gegen Mitte des Rennens verletzungsbedingt aufgeben. Für mich lief es ebenfalls sehr gut, nach der wie immer hektischen Startphase konnte ich mich in der Gruppe um den 10. Platz einordnen. In der 4. Runde erwischte mich der Defektteufel und ich musste mein Rad im Depot wechseln. Glücklicherweise war das Depot in der Nähe und der Zeitverlust hielt sich in Grenzen. Bis zum Ende des Rennens konnte ich noch mehrere Fahrer ein- und überholen, was am Ende den 9.Platz bei der CX-ÖM der Amateure bedeutet und eines meiner bisher besten CX Ergebnisse ist.

 

Beitrag ORF:

http://tvthek.orf.at/profile/Niederoesterreich-heute/70017/Niederoesterreich-heute/13960393/Rad-Querfeldein-Meisterschaften/14213602

Bericht von Hans-Peter “Lui” Kamper