Rennbericht Biedermeiertalrundfahrt Rundstreckenrennen

Am Sonntag 22.07. stand das Rundstreckenrennen der 10. Biedermeiertalrundfahrt in Neusiedl auf dem Programm

Nach dem vortätigen Regen war der Wettergott diesmal mit den Fahrern – und den vielen helfenden Radclubmitgliedern – gnädig, wechselnd bewölkt und um die 23 C = ideales Radsport-Wetter!

Das Rundstreckenrennen in Neusiedl zählt mit seinem 2,5km Rundkurs zu den schwersten des österreichischen Rennkalenders.
30 bis 40 Höhenmeter je Runde hört sich nicht so viel an
– aber 20 * 40hm sind 800Höhenmeter auf 55 km mit 42er Schnitt – nicht so lustig….. 😉

 

Mit Christian Isak und Mario Höller stellte der RC Pernitz wieder 2 Starter beim Amateurrennen.

Schon von Beginn an war das Tempo – vor allem auf Initiative von Christian – hoch und zur Halbzeit konnten sich Christian und Mario mit einer 8 köpfigen Spitzengruppe absetzen.
Die zahlreichen Attacken, bei denen die beiden Pernitzer Fahrer immer präsent waren, brachten keine Entscheidung – und so kam es zum packenden Zielsprint – bei dem Mario mit Platz 2 knapp geschlagen wurde.
Mit einem sehr aktiven Rennen und Platz 7 unterstrich Christian seine aufsteigende Form – schon in Richtung Querfeldein-Saison!

Auch hier nochmals Danke an alle helfenden Hände, Streckenposten (auch wenn mancher fast eingeschlafen wäre), Zielbogen-wieder-Aufblaser, Speisen- und Nummernausgeber, Sprecher, Zuhörer …

Christian und Mario

Fotos findet ihr hier.

https://www.facebook.com/stephan.stewo?lst=100001352677090%3A1696938332%3A1532526289