Rennbericht Biedermeiertalrundfahrt Kriterium

Am Samstag 21.07. wurde die 10. Biedermeiertalrundfahrt mit dem traditionellen Kriterium in Pernitz eröffnet.

Am Start des Amateurrennens standen diesmal Isak Christian – der auch schon als Betreuer beim Start seiner Tochter Jana und Sohn Kilian im Einsatz war – und auch Mario Höller.

Der einsetzende Landregen verschärfte die Kurven-Flitzer-Herausforderungen noch zusätzlich und unter dem Tempodiktat von Christian Isak konnten wir uns schnell mit einer 8Köpfigen Spitzengruppe absetzen.

Obwohl Mario und Christian 2007 das letzte Mal gemeinsam Rennen bestritten haben war die Abstimmung von Start weg perfekt.

In den Wertungssprints waren wir aber gegen Markus Willinger machtlos !

So blieben Platz 3 und 8 – ein ansehnlicher Erfolg zum Auftakt!

Zu erwähnen bleibt auch – dass nicht nur die Radfahrer sondern auch alle fleißigen Steckenposten und Helfer im Regen ausharrten und die tolle Veranstaltung gewährleisteten
Nochmals danke – auch von uns

 

Christian und Mario

 

PS: die „After-Race“ Nachbesprechung im Poststüberl Zwinz fiel , scheinbar auf Grund einer Freitagveranstaltung, eher ruhig und kurz aus!
– Was für die Freitagveranstaltung spricht 😉

Donauinsel

Das Rennen auf der Donauinsel war vom starken Wind geprägt.
ca 40 Starter stellten sich der 39 Runden-Challenge mit jeder 3.Runde Wertung.

Schon ab der 2. Wertung konnte sich eine 3 Mann Gruppe absetzen – die wir vorerst nicht einholen konnten.

Der Rückensturm auf der Zielgeraden riss das Feld schon zur Halbzeit auseinander.
Mit der ersten Verfolgergruppe holten wir die Spitzenreiter bald ein – an ein Sprinten bei den Wertungen war aber auf Grund des hohen Tempos für mich nicht zu denken.

3 Runden vor Schluss sprengte sich die Spitzengruppe erneut – und diesmal musste ich die Spitzenfahrer ziehen lassen – die sich die doppelten Wertungspunkte zur Schlusswertung unter sich ausmachten.

Wieder eine wirklich tolle Veranstaltung im Cyclodrom der Donauinsel – und der Beweis, dass man mit bescheidensten Mitteln und wenig Aufwand eine schöne Veranstaltung -und optimales Training – ins Leben rufen kann!

 

 

 

 

 

Rennbericht von Mario Höller

 

 

1. Platz durch Kilian Isak bei der Harzberg Trophy in Bad Vöslau

Super Einstieg durch Kilian Isak in die noch junge MTB Saison.
Bereits bei seinem ersten Rennen in der Saison konnte er seinen ersten Saisonsieg feiern.
Dies obwohl er in der ersten Runde durch einen Ast im Hinterrad einiges and Zeit einbüßte.

Auch unser alter Hase Hans-Peter “Lui” Kamper konnte eine Frühform halten und wurde in seiner Alterklasse Ausgezeichneter 4.

Unser Triathlon Ass Anna Swoboda konnte mit einem Podestplatz glänzen und wurde bei den Damen 3.

Gratulation Seitens des RC and Kilian, Anna und Lui.

Offizielle Homepage des ARBÖ Radclubs Neusiedl -Pernitz